Änderungen in Select-Formularen auslesen, darauf reagieren und diese manipulieren mit jQuery

Mit jQuery auf Änderungen in einem Select-Formular zu reagieren ist im Grunde ganz einfach. Hier ein kleines Walkthrough:

Das HTML-Beispiel:

<form [..]>
    <select id=’selectid‘ name=’selectthis‘>
        <option value=’a‘>h</option>
        <option value=’b‘>i</option>
        <option value=’c‘>j</option>
        <option value=’d‘>k</option>
        <option value=’e‘>l</option>
        <option value=’f‘ selected=’selected‘>m</option>
        <option value=’g‘>n</option>
    </select>
</form>

Weiterlesen

Auslagerung des Arbeitsspeichers bestimmen

Unter Linux gibt es eine eigene Partition zum auslagern des Arbeitsspeichers, diese nennt sich swap, was so viel wie auslagern oder Austausch bedeutet. Diese Partition ist dazu gedacht dem System eine Möglichkeit zu geben wenig genutzte pages (zu dt. Seiten) im Arbeitsspeicher auf die Swap auszulagern, so dass der RAM für häufig verwendete pages frei bleibt.

Nun ist es so, dass dies nicht nur im Notfall, also wenn der RAM voll ist, sondern auch „zwischendurch“ geschieht. Das bringt auf Systemen die viele Prozesse am laufen haben, welche eher selten auf den RAM zugreifen den Vorteil, dass der RAM für neue evtl. häufig genutzte pages frei bleibt und so eventuelles Tauschen von SWAP auf RAM entfällt.

Das schöne ist, dass man dem Kernel sagen kann wie er sich verhalten soll, also ob er nur im Notfall auslagern soll oder ständig.
Dies kann man über folgendem Parameter festlegen:
Weiterlesen