Systemüberwachung 1: Mit vmstat

Ich möchte in einer kleinen Artikelserie einige Tools vorstellen, welche einem die aktuelle Auslastung des Systems anzeigen.
Beginnen möchte ich mit dem einfachen Tool vmstat:

Mit Systemüberwachung ist im wesentlichen die Überwachung der Auslastung einiger Hardwarekomponenten gemeint, wie zum Beispiel: RAM-Auslastung, SWAP-Auslastung und CPU-Auslastung.
Um diese 3 Komponenten auf einen Blick zu überwachen gibt es das Tool vmstat.
Es hat folgende Syntax:

vmstat [Zeitintervall] [Wiederholungen]

Eine Zeile könnte so aussehen: vmstat 5 5. Diese Zeile bedeutet in verbaler Form „Zeige mir alle 5 Sekunden den aktuellen Status und das 5 mal hintereinander“.

Der Output sieht so aus:

procs -----------memory---------- ---swap-- -----io---- -system-- ----cpu---- r b swpd free buff cache si so bi bo in cs us sy id wa 0 0 809040 51512 38100 494584 2 2 41 44 3 8 8 3 89 1 0 0 809040 51504 38100 494616 0 0 0 0 334 587 1 0 98 0 0 0 809040 51416 38100 494616 0 0 0 0 609 1140 4 1 95 0 0 0 809040 51380 38100 494616 0 0 0 0 634 1101 4 1 95 0 0 0 809040 51388 38100 494616 0 0 0 0 440 776 3 0 97 0

Jetzt fragt man sich natürlich was das alles zu bedeuteten hat?
Hier die Antworten:

Spalte Unterspalte Bedeutung Interpretation
procs r Auf CPU-Zeit wartende Prozesse
b inaktive/schlafende Prozesse
memory swpd Benutzer Swap-Speicher
free freier RAM-Speicher
buff Genutzer Speicher für Puffer
cache Für Cache benutzter Speicher
swap si Die Anzahl des pro Sekunde verlagerten Speichers von Festplatte in den RAM. Wenn hier Werte häufiger größer Null, dann ist vermutlich mehr Ram nötig!
so Die Anzahl des pro Sekunde verlagerten Speichers vom RAM auf die Festplatte. Wenn hier Werte häufiger größer Null, dann ist vermutlich mehr Ram nötig!
io bi eingehende Daten von Festplatte in Blöcken pro Sekunde
bo ausgehende Daten von Festplatte in Blöcken pro Sekunde
system in Anzahl der Interrupts pro Sekunde
cs Anzahl der Kontext-Wechsel pro Sekunde
cpu us Zeit-Verbrauch durch User-Prozesse
sy Zeit-Verbrauch durch Kernel-System-Prozesse
id Ungenutzte Prozessor-Zeit „idle“ Wenn dieser Wert über längere Zeit auf 0 steht, dann ist evtl. ein schnellerer Prozessor nötig
wa Zeit-Verbrauch mit warten auf Festplatte, Netzwerk etc.

vmstat bietet noch andere Optionen. Einige sind hier gelistet:

-d Zeigt Festplatten-Statistiken an
-p [Partition] Zeigt Partitions-Statistiken einer Festplatte an
-s Ausgabe einer Arbeitsspeicher-Tabelle

vmstat --help und man vmstat geben wie immer weitere Optionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.