Pokern unter Linux – Eine kleine Übersicht

Pokern unter Linux ist dank Wine kein Problem mehr, aber die Auswahl zwischen den entsprechenden Häusern ist leider nicht so groß wie sie unter Windwos ist, aber das ist man ja schon gewohnt :/ . Es gibt aber auch ein sehr interessantes Open-Source Projekt, welches auch ein Linux-Port besitzt.

Wir beginnen zunächst mit den kommerziellen Anbietern bei denen man auch um Geld spielen kann, auch wenn es in Deutschland illegal ist. Aber da die Pokerhäuser ihren Sitz im Ausland haben und die deutschen Behörden Onlinespieler noch nicht verfolgen ist es ungefährlich um Geld zu spielen. Ich möchte trotzdem niemanden animieren eine Straftat zu begehen!

Zunächst eine kleine Tabelle von verschiedenen Häusern und deren Lauffähigkeit in Kombination mit Wine:

Name Unterstützung Was geht nicht? Link
PokerStars Gold Fenster vergrößern/verkleinern geht nur mit einem Trick siehe unten Klick
Titan Poker Gold Installation etwas komplizierter Klick
Full Tilt Silber Man kann die zuvor gefoldeten Karten nicht nochmal ansehen. Klick
Party Poker Bronze Die Funktion im oberen Bereich im Hauptfenster lassen die Applikation abstürzen. Klick
Everst Poker Müll Es geht gar nichts Klick
Mansion Poker Silber Ein paar eventuell nervige Kleinigkeiten Klick
Pacific Poker Bronze Crasht ab und an Klick

!Achtung heißer Tipp! Egal für welches Pokerhaus du dich entscheidest auf Pokerstrategy.com bekommst du bis zu 150$ geschenkt! Wieso die das machen können? Wenn du dich über deren Refs anmeldest kriegen die Provisionen, also die geben dir im Prinzip nur was davon ab, also hier wird auch nichts verschenkt im eigentlichen Sinne, sondern nur ein Anreiz geschaffen, damit Pokerstrategy Geld verdient und du etwas abkriegst! Du gehst dort auch kein Abo ein oder sonstiges!

Kommen wir zu den eventuellen Schwierigkeiten bei der Installation, wenn nichts über eine Software steht, dann ist die Installation ganz normal durchzuführen.

PokerStars

Wir beginnen mit PokerStars. Wie in der Tabelle beschrieben funktioniert das Vergrößern bzw. Verkleinern der Fenster nicht reibungslos, dieses Problem lässt sich allerdings recht einfach beheben. Wir müssen einfach unsere user.ini ein wenig modifizieren.

Die user.ini befindet sich in diesem Verzeichnis: „~/.wine/drive_c/Programme/PokerStars“, wenn sich die Software nicht unter diesem Pfad finden lassen sollte, dann Suche den Pfad mit folgendem Befehl:

sudo updatedb && locate user.ini | grep -i poker

Nachdem du die Datei hoffentlich erfolgreich gefunden hast musst du sie öffnen:

nano user.ini

Nun navigiere dich über die Pfeiltasten zu dem Punkt „[Options]“, an das Ende dieses Punktes schreibst du jetzt folgende Anweisung: „f5redrawtable=1“.

Hier mal ein Bild falls du dir unsicher bist, wo du das jetzt hinzufügen musst.

Wenn du nun F5 gedrückt hältst, dir die rechte untere Ecke schnappst, das Fenster etwas veränderst und dann F5 loslässt wird sich der Inhalt, also der Pokertisch, entsprechend anpassen.

Titan Poker

Bei Titan Poker gestaltet sich lediglich die Installation etwas schwieriger. Titan Poker benötigt den Internet Explorer um installiert zu werden.

Den Internet Explorer für Wine bekommt ihr hier: Klick. Auf der Seite könnt ihr hier eine Installationsanleitung finden.

Wenn du den IE installiert hast gehe auf Titanpoker.com und klicke auf Download. Ab hier ist es nur noch eine Klick Installation.

Falls du das Programm nicht starten kannst versuche dieses Kommando:

env WINEPREFIX=’/home/YourAccount/.ies4linux/ie6′ wine ‚C:\Poker\Titan Poker\casino.exe‘

PartyPoker

ParyPoker ist leider etwas komplizierter zu installieren zunächst brauchst du folgende Anwendungen:
IEs4Linux
Winetricks konkreter Gecko
Um IEs4Linux zu installieren gehe wie auf der Seite beschrieben vor.
Um Winetricks zu installieren gehe wie auf der Seite beschrieben vor, wenn es installiert ist führe folgenden Befehl aus:

sh winetricks gecko

Anschließend werden noch ein paar .dll Dateien benötigt, solche bekommst du hier: Klick. Nur mit einer Windowslizenz legal zu downloaden.
msvcp60.dll – Klick
mfc42.dll – Klick
Wie du die DLL-Dateien dann installierst wird hier erklärt: DLL-Dateien installieren.

Für den Fall das irgendeine Installation von einer Software nicht klappen sollte, schreibt einfach in die Kommentare. Ich und eventuell andere Leser werden euch helfen euer Problem zu lösen.

So nun kommen wir zu der versprochenen Open-Source Applikation.

Das Programm heißt PokerTH und ist unter allen 3 großen Plattformen verfügbar (Linux, Windows, Mac). Es bietet wie gesagt keine Geldtische, aber dafür Freetische. Es ist möglich im Internet gegen Fremde zu spielen, dabei wird eine große Lobby angeboten, wo man sich entweder per Zufall einem Spiel zuweisen lassen kann oder ganz einfach selber eins auswählt bzw. erstellt. In der Lobby findet man eigentlich immer ein Spiel an dem man teilnehmen kann, also auch Nachts.
Darüber hinaus bietet PokerTH auch Bot’s an gegen die man in einem lokalem Spiel antreten kann.
Ein Spiel im eigenem Netzwerk ist ebenfalls möglich. Es ist auch möglich ein Spiel gegen Freunde zu veranstalten und Bot’s zuzulassen.
Die Blind-Einstellungen und die maximale Wartedauer für einen Zug sind natürlich in jeder Variante einstellbar.
Die neuste Version von PokerTH (0.7) bietet auch die Möglichkeit das Layout zu wechseln.
Screenshots der Software findet ihr hier: Screenshots von PokerTH

Die Installation
Die Installation gestaltet sich eigentlich recht einfach, da Ubuntu ab der Version 9.04 PokerTh in die Paketlisten aufgenommen hat, somit ist eine Installation über apt-get ohne weiteres möglich:

sudo apt-get install pokerth

Wem das updaten in den Paketlisten zulange dauert, der kann sich auch die entsprechenden Binarys hier runterladen: Klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.