Wie kriege ich alle Videos unter Ubuntu zum laufen?

Wenn man Ubuntu frisch installiert hat dann spielt der „Totem“ ausschließlich freie Formate wie z.b. das OGG-Format ab. Man kann aber Problemlos die Fehlenden Codecs für mp3, avi, mpeg und wie sie alle heißen nach installieren.

Als erstes müssen wir unsere Paketquellen bearbeiten, wie das geht erfährst du hier: Wie bearbeite ich meine Paketquellen?

Wir müssen folgende Codecs installieren:

  • libxvidcore4
  • gstreamer0.10-plugins-base
  • gstreamer0.10-plugins-good
  • gstreamer0.10-plugins-ugly
  • gstreamer0.10-plugins-ugly-multiverse
  • gstreamer0.10-plugins-bad
  • gstreamer0.10-plugins-bad-multiverse
  • gstreamer0.10-ffmpeg
  • gstreamer0.10-gl
  • totem-gstreamer

Paketliste zum kopieren:

sudo apt-get install libxvidcore4 gstreamer0.10-plugins-base gstreamer0.10-plugins-good gstreamer0.10-plugins-ugly gstreamer0.10-plugins-ugly-multiverse gstreamer0.10-plugins-bad gstreamer0.10-plugins-bad-multiverse gstreamer0.10-ffmpeg gstreamer0.10-gl totem-gstreamer

Hier mit haben wir schon einmal eine gute Basis.

Es fehlen uns noch die Codecs für das „MOV“ Format:

  • libquicktime1 – für Ubuntu 7.10
  • libquicktime0 – bis Ubuntu 7.04

Paketliste zum kopieren:
sudo apt-get install libquicktime0

Wenn sich ein Video immer noch weigert sich abspielen zu lassen. Müssen wir noch die w32codecs/w64codecs nach installieren. Du musst dabei wissen ob du ein 32 bit oder ein 64 bit System hast.

sudo apt-get install w32codecs

Wie ihr raus kriegt ob ihr ein 32 Bit oder ein 64 Bit System habt erfahrt ihr hier: [Artikel noch in Arbeit]

Ich möchte hier auf diesen Wikiartikel aufmerksam machen, da dort viel näher auf das Thema eingegangen wird. klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.