Google Chrome aus der sources.list entfernen

Nach der Installation von Google Chrome schreibt sich google in die sources.list ein. Um Google wieder aus der sources.list zu entfernen müssen im Verzeichnis „/etc/apt/sources.list.d“ die Dateien google-chrome.list und google-chrome.list.save gelöscht werden.

Hier die zwei Zeilen die dazu nötig sind:
cd /etc/apt/sources.list.d/
rm google*

Dann einmal apt-get update ausführen und die sources.list ist wieder Google frei 🙂

Ein Gedanke zu „Google Chrome aus der sources.list entfernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.